Zum Seiteninhalt springen

Die Antriebsfrage Zukunft des Autos:
Die 5 größten Stärken der E-Mobilität

Volkswagen ID. Buzz

Kennen Sie das auch? Freunde, Arbeitskollegen und Familienmitglieder diskutieren, ob E-Autos wirklich die Zukunft gehört. Wären andere Antriebe – Stichwort: Wasserstoff – nicht doch die bessere Lösung? Ein Großteil der Wissenschaftler hält diese Frage für beantwortet. „Es wurde in vielen Studien nachgewiesen, dass elektrische Antriebe eindeutig die effizienteste Methode für den Antrieb von Fahrzeugen sind“, sagt etwa Prof. Maximilian Fichtner, Batterieexperte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Wir haben in fünf Punkten zusammengefasst, was Sie wissen sollten – die größten Stärken der Elektromobilität.

Prof. Maximilian Fichtner
Es wurde in vielen Studien nachgewiesen, dass elektrische Antriebe eindeutig die effizienteste Methode für den Antrieb von Fahrzeugen sind.
Prof. Maximilian Fichtner

1. E-Autos fahren am effizientesten

Elektro-Modell: VW ID.5 GTX.
Energie effizient genutzt: In dieser Hinsicht ist der E-Motor – hier zu sehen beim sportlichen ID.5 GTX – allen anderen Antrieben überlegen.
Auto-Streit: Fünf Fakten über E-Mobilität und Wasserstoff

2. E-Autos legen bei der Reichweite zu

Elektro-Modell: VW ID.3
Einmal laden – viele Kilometer fahren: der kompakte Volkswagen ID.3.

3. E-Autos haben die beste Klimabilanz

4. E-Autos schonen ihre Umgebung

Elektro-Modell: VW ID.4
Leise durch die Landschaft: Beim Elektro-SUV ID.4 hilft dabei eine ausgefeilte Aeroakustik.

5. E-Autos erleichtern die Energiewende

Auto-Streit: Fünf Fakten über E-Mobilität und Wasserstoff