Zum Seiteninhalt springen

Diskussion bei „Volkswagen Live“ „Volkswagen steht für die Demokratisierung von Mobilität

10.09.21
„Volkswagen steht für die Demokratisierung von Mobilität“

„Kann sich jeder ein E-Mobil leisten?“, fragt Verena Bentele. „Mobilität ist ein Grundbedürfnis“, betont Klaus Zellmer. „Volkswagen steht schon immer für die Demokratisierung von Mobilität.“ Bei „Volkswagen Live“ auf der IAA MOBILITY diskutierten VdK-Präsidentin Bentele und Volkswagen Vertriebsvorstand Zellmer über bezahlbare Fortbewegung für alle. Mit mehr als zwei Millionen Mitgliedern ist der VdK Deutschlands größter Sozialverband.

Barrierefreier Zugang

„Volkswagen steht für die Demokratisierung von Mobilität“
Auftritt bei „Volkswagen Live“: Verena Bentele (Mitte) diskutiert mit Klaus Zellmer.

07.09.2021 | Volkswagen live – What’s next? Talk mit Marketingvorstand Klaus Zellmer und VdK-Präsidentin Verena Bentele