Zum Seiteninhalt springen

Volkswagen Software für smarte Citys Künstliche Intelligenz lässt Verkehr besser fließen

12.05.22
Volkswagen Software für smarte Citys - Künstliche Intelligenz lässt Verkehr besser fließen

Es ist ein Pilotprojekt für intelligente Stadtplanung: In der US-Stadt Carmel im Bundesstaat Indiana analysiert Volkswagen Mobilitätsdaten, um den Verkehrsfluss besser verstehen zu können. Dazu setzt der Automobilhersteller eine selbst entwickelte Computer-Vision-Software ein, die aus der Produktions-Abteilung stammt.

Volkswagen Software für smarte Citys - Künstliche Intelligenz lässt Verkehr besser fließen
Nicolas Hummel, Rolf Simon und Markus Zarbock (von links) sind Teil des Smart.Production:Lab und wollen mit der Computer-Vision-Software von Volkswagen zur intelligenten Stadtplanung beitragen.

Out of the box: aus der Fabrik auf die Straße

Als Tüftler sind wir immer neugierig und fragen uns, ob da nicht mehr geht.
Markus Zarbock
Technikchef beim Smart.Production:Lab
Künstliche Intelligenz – gar nicht so schwer
Künstliche Intelligenz – gar nicht so schwer

Ein Besuch im Smart.Production:Lab

Aus der Logistik in die Stadt: Smart Software für smarte Citys.
Volkswagen Software für smarte Citys - Künstliche Intelligenz lässt Verkehr besser fließen
In Carmel, der Hauptstadt der Kreisverkehre, sammelt die Computer-Vision-Software mithilfe von Kameras wertvolle Daten für die Stadtplanung.

Sonne, Regen, Schnee: Carmel als ideales Testfeld

Volkswagen Software für smarte Citys - Künstliche Intelligenz lässt Verkehr besser fließen
Im Zehn-Sekunden-Takt wird das Verkehrsgeschehen getrackt. Dies kann vor allem bei speziellen Verkehrssituationen wie etwa Großveranstaltungen enorm hilfreich sein.
Volkswagen Newsroom
Innovation Talk - Die Volkswagen Software-Offensive

Innovation Talk Die Volkswagen Software-Offensive

Mit Daten zur intelligenten Stadtplanung

Wie die Volkswagen Vision Workbench (VW²) arbeitet, wird im Video anschaulich
Volkswagen Software für smarte Citys - Künstliche Intelligenz lässt Verkehr besser fließen
Carmel war für Volkswagen eine Premiere, aber die Computer-Vision-Software soll künftig noch in vielen weiteren Städten zum Einsatz kommen.