Zum Seiteninhalt springen

Prof. Udo Di Fabio über autonomes Fahren „Die Menschen sollen bestimmen können, ob sie das Steuer abgeben“

02.12.20
Volkswagen Studie ID. VIZZION

Mit einem neuen Gesetz will Deutschland in bestimmten Einsatzbereichen Autos ohne Fahrer erlauben. Im Interview erklärt Prof. Udo Di Fabio, welche Freiheiten dem Menschen bleiben müssen und welche Prinzipien für sogenannte Dilemma-Situationen gelten. Di Fabio war bis 2017 Vorsitzender der Ethik-Kommission für automatisiertes Fahren. Von 1999 bis 2011 war er Richter am Bundesverfassungsgericht.

Volkswagen Studie ID. VIZZION
Ist ein Unfall nicht zu verhindern, dann darf Künstliche Intelligenz nicht nach den Eigenschaften möglicher Opfer unterscheiden.
Prof. Udo Di Fabio
Volkswagen Studie ID. VIZZION

Zur Person

„Die Menschen sollen bestimmen können, ob sie das Steuer abgeben“

Die Stufen des autonomen Fahrens