Zum Seiteninhalt springen

Shaping Mobility – Der Volkswagen Podcast – Folge 8

ID.4

Das Moderationsduo Vincenzo Lanzilotti und Ralf Blasig im Gespräch mit Franziska Killiches, Expertin für nachhaltigen Rohstoffbezug bei Volkswagen, und Dr. Matthias Ullrich, Leiter Technologie und Zellentwicklung bei Volkswagen Group Components. Außerdem zu Gast: Prof. Martin Winter.

Shaping Mobility Podcast

Die Experten

Wir haben strenge Anforderungen an unsere Batteriezelllieferanten, was das Thema Transparenz angeht. Wir fordern von ihnen Transparenz bis zum Bergbau – das müssen sie uns offen legen. Dazu schicken wir Auditoren zu unseren Vorlieferanten und überprüfen, ob die Informationen der Wahrheit entsprechen.
Franziska Killiches
Expertin für nachhaltigen Rohstoffbezug bei Volkswagen
Nachhaltige Rohstoffbeschaffung
Erkundungsreise in die Lithium-Wüste von Chile

Erkundungsreise in die Lithium-Wüste von Chile

Die Lithium-Ionen-Technologie überzeugt bei Zuverlässigkeit, Lebensdauer und Qualität. Jetzt geht es darum, das Ganze auch nachhaltiger zu gestalten. Hier sind wir zuversichtlich, dass wir die Batterie von morgen nachhaltiger als heute machen können und das bei gleichen Performance- und Sicherheits-Eigenschaften.
Prof. Martin Winter
Leiter des MEET Batterieforschungszentrums der Universität Münster und Direktor am Helmholtz Institut Münster, Außenstelle der Forschungsstelle Jülich
Volkswagen kann Autos bauen. Schon seit zehn Jahren bauen wir Batteriesysteme, aber kaufen die Zellen zu. Um dort Weltspitze zu werden, müssen wir auch die Batteriezellen selbst entwickeln und fertigen.
Dr. Matthias Ullrich
Leiter Technologie- und Serienentwicklung Batteriezelle bei Volkswagen Group Components

Zum Thema